Über das eigene Leben hinaus – Was bleibt…

Generationenübergreifende Biografiearbeit

Mi 09.10.19, 16.00 Uhr
KirchplatzTreff, Kirchplatz 2, 95444 Bayreuth

Der Blick zurück aufs eigene Leben ist sehr persönlich. Oft sind es schöne Erinnerungen an Menschen, Ereignisse und Geschichten, die wir dauerhaft mit uns tragen. Es sind Gegenstände, die diese Erinnerungen wieder wachrufen: Die Obstschale, die die Oma zur Verlobung geschenkt bekommen hat, das Gemälde, das schon bei den eigenen Eltern im Wohnzimmer hing, die Pfeifensammlung des Großvaters oder das berühmte Kuchenrezept der Urgroßmuter. Sie werden zu „Schätzen“, weil sie uns Geschichten erzählen. An diesem Nachmittag sind Sie eingeladen einander diese Geschichten weiterzugeben

Referenten

Referenten: Heike Komma
Martin Gundermann

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Evang.-Luth. Dekanat Bayreuth-Bad Berneck in Kooperation mit Angehörigen um Suizid (AGUS); Diakonie Bayreuth; Gesundheitsregion Bayreuth; KirchplatzTreff; Musik an der Stadtkirche Bayreuth; Rummelsberger Diakonie; Stadt Bayreuth; Stadtkirche Bayreuth

Hinweis

Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Was bleibt" in der Stadtkirche Bayreuth

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Politik und Gesellschaft