Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

Impulsvortrag im Rahmen der Ausstellung "Was bleibt"

Fr 11.10.19, 18.00 Uhr
Stadtkirche Bayreuth, Kirchplatz 1, 95444 Bayreuth

Leben und Wohnen im Alter in Gemeinschaft und Solidarität, vor allem aber selbstbestimmt. Wie aus einem solchen persönlichen Ziel eine gesellschaftliche Realität wird und was der Einzelne und die Politik dafür tun können – mit solchen Fragen beschäftigt sich der Vortrag von Dr. Henning Scherf, der in Deutschlands berühmtester Wohngemeinschaft lebt. Nach der Diskussion besteht die Möglichkeit eines offenen Austausches.

Referenten

Dr. Henning Scherf

Kosten

8,- (ohne VVK)

Mitveranstalter

Evang.-Luth. Dekanat Bayreuth-Bad Berneck in Kooperation mit Angehörigen um Suizid (AGUS); Diakonie Bayreuth; Gesundheitsregion Bayreuth; KirchplatzTreff; Musik an der Stadtkirche Bayreuth; Rummelsberger Diakonie; Stadt Bayreuth; Stadtkirche Bayreuth

Hinweis

Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Was bleibt" in der Stadtkirche Bayreuth

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Hoffnungen und Lebensträume