Schwarzbrotabend: Der Prophet Obadja

Über Gott und das Mitgefühl unter Glaubensgeschwistern im kleinsten Buch des Alten Testamentes. Seine Botschaft heute verstehen.

Do 14.11.19, 20.00 Uhr
Gemeindehaus an der Kilianskirche, Kirchstr. 14, 95359 Kasendorf

Prof. Dr. Uhlig wird das kleine Büchlein dieses recht unbekannten Propheten im Alten Testament vorstellen und hilfreiche Impulse zur biblischen Einordnung und zum Verstehen seiner Botschaft geben. Die Texte des Propheten Obadja werden am 14.11.19 von der ökumenischen Tagesbibellese vorgeschlagen. Herzliche Einladung.

Sinn und Ziel der Schwarzbrotabende:
Die Schwarzbrotabende richten sich an Interessierte, BesucherInnen von Gottesdiensten, Bibel- und Hauskreise (unabhängig von Konfession und Alter), die Antworten auf wichtige Fragen des Lebens suchen und ihren Glauben durch ein besseres Verstehen der Grundlagen und Zusammenhänge vertiefen wollen. Ein Schwarzbrotabend gibt die Möglichkeit zum Hören, Nachdenken, Fragen und Gespräch. Ein Schwarzbrotabend ist somit eine Hilfe zur geistlichen und geistigen Eigenständigkeit (Luther: allgemeines Priestertum; Bonhoeffer: der mündige Christ). Mit den Schwarzbrotabenden will die Gemeinde den Aufforderungen des Apostels Paulus (1.Kor.3,2) und des Hebräerbriefes (Hebr.5,12) nachkommen (freie Übersetzung: „Werdet erwachsen, nehmt feste Speise zu euch – die Zeit für Babynahrung ist vorbei.“).

Referenten

Prof. Dr. Torsten Uhlig

Kosten

Eintritt frei, Spenden willkommen

Mitveranstalter

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kasendorf

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Glaube und Religion