Mit Achtsamkeit aus dem schwarzen Loch

Vortrag: Achtsamkeitspraxis bei Depressionen

Mo 14.10.19, 19.30 Uhr
Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth

Achtsamkeitspraxis hilft Menschen mit wiederkehrenden Depressionen, anders mit schwierigen Gedanken und Gefühlen umzugehen und das Rückfallrisiko zu vermindern.
Die Referentin stellt das MBCT (Mindfulness-based Cognitive Therapy) Programm vor, das speziell für die Bedürfnisse vom Depressionserfahrenen entwickelt wurde. Ein Blick in die Forschung zum Thema und ganz praktische Übungsbeispiele zum Ausprobieren vermitteln den Teilnehmern einen guten Eindruck von den Möglichkeiten dieses Ansatzes.

Referenten

Antje Ricken

Kosten

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mitveranstalter

Initiative "Gemeinsam gegen Depression" Bayreuth; Praxis für Achtsamkeit, Eckersdorf

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Achtsamkeit und Spiritualität