„Du, lass dich nicht verhärten“: Erinnerung an die friedliche Revolution

Gottesdienst - (Familien-)Wanderung an der ehemaligen Grenze

So 27.10.19, 9.30 Uhr
Ordenskirche/St. Georgen, St. Georgen, 95448 Bayreuth

„Du, lass dich nicht verhärten“: Dieses Zitat des Liederdichters
Wolf Biermann steht für viele Menschen
sinnbildlich für die friedliche Revolution, die im Herbst
1989 zum Ende der DDR geführt hat. An diese bewegten Monate des Umbruchs in Ostdeutschland erinnert ein Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Ordenskirche mit Liedern und Texten.

Nach dem Gottesdienst laden Michael Lippert und Angela Hager Interessierte zu einer Wanderung an der ehemaligen innerdeutschen Grenze ein: Wir treffen uns um 10.45 Uhr an der Ordenskirche und fahren mit Privatautos in Fahrgemeinschaften nach Rudolphstein zum Mittagessen. Dann wandern wir ab Pottiga hoch über dem Saaletal über den Aussichtspunkt „Skywalk“ auf thüringischer Seite nach Blankenberg und Blankenstein. Zum Schluss geht es noch in den alten Bahnhof von Blechschmidtenhammer mit der Ausstellung zur Grenze.

Referenten

Referenten: Michael Lippert
Dr. Angela Hager

Kosten

Eintritt frei, Spenden willkommen

Anmeldung

Um die Reservierung zum Mittagessen vornehmen zu können, bitten wir um Anmeldung im EBW bis 20. Oktober.

Mitveranstalter

Kirchengemeinde St. Georgen

Veranstaltung empfehlenDrucken (PDF)

Weitere Veranstaltungen aus der Kategorie Hoffnungen und Lebensträume