Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Politik und Gesellschaft
 
Fr, 18.05.2018, 17.00 Uhr - Do, 12.07.2018, an verschiedenen Orten
 
 Flucht und Asyl
Modulausbildung für Ehrenamtliche 2018

 Vortragsreihe
 
 
 Ehrenamtliche - also Sie - leisten in unserer Gesellschaft einen großen Beitrag für das Miteinander und das in ganz unterschiedlichen Bereichen. Dieses Ehrenamt bedeutet tolle Momente, Spaß und Freude - kann aber auch kleine und größere Herausforderungen mit sich bringen.

Die Vortragsreihe ist kostenlos und offen für alle bereits ehrenamtlich Tätige, Interessierte und hauptamtlichen Kräfte. Da manche Themen auch für Ehrenamtliche interessant sind, die nicht im Bereich "Flucht und Asyl" tätig sind, steht auch dies für Sie offen.
In den Vorträgen werden Informationen, praxisnahe Tipps und Handwerkszeug zu verschiedenen Themenbereichen von Experten vermittelt.
 
Kosten: kostenlos
Anmeldung: über das Freiwilligen Zentrum Bayreuth, bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltung unter Tel. 0921/51 41 16 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) oder per Mail info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de
Hinweis: Wir werden unterstützt von der Adalbert-Raps-Stifung und dem Bundesprogramm "Demokratie leben".
Kooperation: Freiwilligen Zentrum Bayreuth; Stadt Bayreuth; Landkreis Bayreuth
 
Fr, 18.05.2018, 17.00 Uhr, Caritasverband für die Stadt und den Lkr. Bayreuth e. V., 1. OG, Bürgerreuther Str. 9, 95444 Bayreuth
 Interkulturelle Kompetenzentwicklung
Modul 1
Telefonische Anmeldung notwendig
 Flucht und Asyl
Modulausbildung für Ehrenamtliche 2018
 
 Oft entstehen schnell Missverständnisse oder negativ bewertete Erfahrungen, wenn man mit Menschen aus anderen Kulturen zusammen kommt. Diese Schwierigkeiten im ehrenamtlichen Alltag anzugehen und zu reflektieren ist leider oft nicht möglich. Das 2-stündige Seminar zu dem Thema "Interkulturelle Kompetenzentwicklung" soll theoretisches und vor allem auch praktisches Wissen verstärken und eine neue Sicht auf die bereits gemachten Erfahrungen legen. Es sind daher alle Ehrenamtlichen, ob im Flüchtlingsbereich tätig oder auch in anderen Bereichen, Interessierte, evtl. Neueinsteiger, aber auch Hauptamtliche herzlich dazu eingeladen, teilzunehmen. Durchgeführt wird das Seminar vom hauptamtlichen Integrationslotsen der Stadt Bayreuth, Herrn Ibukun Koussemou.
Referent:Ibukun Koussemou, Integrationslotse der Stadt Bayreuth, Koordination Ehrenamt für Geflüchtete, Sozialamt Stadt Bayreuth, Bayreuth
Kosten:kostenlos
Anmeldung:Freiwilligen Zentrum Bayreuth, bis 16.05. unter Tel. 0921/51 41 16 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) oder per Mail info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de
Hinweis:Wir werden unterstützt von der Adalbert-Raps-Stifung und dem Bundesprogramm "Demokratie leben".
Kooperation:Freiwilligen Zentrum Bayreuth
 
Do, 14.06.2018, 17.30-19.00 Uhr, RW 21 Stadtbibliothek und Volkshochschule Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 21, 95444 Bayreuth
 Rechte und Pflichten im Ehrenamt
Modul 2
Telefonische Anmeldung notwendig
 Flucht und Asyl
Modulausbildung für Ehrenamtliche 2018
 
 Wissenswertes über Haftung und Versicherung
Referent:Thomas Beyer, Integrationslotse der Stadt Bayreuth
Kosten:kostenlos
Anmeldung:Freiwilligen Zentrum Bayreuth, bis 7 Tage vor Beginn unter Tel. 0921/51 41 16 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) oder per Mail info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de
Hinweis:Wir werden unterstützt von der Adalbert-Raps-Stifung und dem Bundesprogramm "Demokratie leben".
Kooperation:Freiwilligen Zentrum Bayreuth
 
Di, 03.07.2018, 18.00-20.00 Uhr, Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth
 Zugang zu Wohnraum
Modul 3
Telefonische Anmeldung notwendig
 Flucht und Asyl
Modulausbildung für Ehrenamtliche 2018
 
 Wissenswertes rund um das Thema Wohnungssuche und Grundlagenwissen als Mieter.
Referent:Florian Sammet, Integrationslotse der Stadt Bayreuth, Bayreuth
Kosten:kostenlos
Anmeldung:Freiwilligen Zentrum Bayreuth, bis 7 Tage vor Beginn unter Tel. 0921/51 41 16 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) oder per Mail info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de
Hinweis:Wir werden unterstützt von der Adalbert-Raps-Stifung und dem Bundesprogramm "Demokratie leben".
Kooperation:Freiwilligen Zentrum Bayreuth
 
Do, 12.07.2018, 14.00-19.00 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Großer Saal, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 Potentiale, Perspektiven und Hürden. Wege für Flüchtlinge in qualifizierte Beschäftigung
 Studientag/Modul 4
Flucht und Asyl
Modulausbildung für Ehrenamtliche 2018
 
 Die erhöhte Zuwanderung von Flüchtlingen stellt alle Akteure vor größere Herausforderungen. Die Integration in den qualifizierten Arbeitsmarkt, so ist das einhellige Urteil, ist zentral für eine gelingende gesellschaftliche Integration. Bei den Bemühungen, Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu bringen, hat an vielen Stellen ein Umdenken eingesetzt. In Handwerk und Wirtschaft werden dringend neue Arbeitskräfte benötigt. Zur gleichen Zeit leben viele geflüchtete junge Menschen bei uns, die eine qualifizierte Ausbildung anstreben. Doch die rechtlichen und sprachlichen Hürden sind hoch. Dennoch absolvieren aktuell rund 200 Flüchtlinge im Bereich der IHK Oberfranken eine Ausbildung.

Seit 2015 haben alle Akteure, die Kommunen, die Kammern, die Agenturen und Jobcenter, schließlich auch die Berufsschulen und anderen Akteure auf dem Schul- und Bildungssektor, viel engagierte Arbeit in die Integration von Flüchtlingen gesteckt. Dennoch bleiben Hürden und Schwierigkeiten, darunter der restriktiv geregelte Beschäftigungszugang für Flüchtlinge im Verfahren und Geduldete.

An dem Studientag geht es um Informationen und konkrete Beispiele ("best practice") zu den Möglichkeiten, die Integration in Arbeit und Ausbildung zu stärken. Eingeladen sind Aktive in der Flüchtlingsarbeit, in den Beratungsstellen, Vertreter*innen von Berufsschulen, der Bundesagentur für Arbeit, der Jobcenter und Kommunen, der IHK und der HWK.
Kosten:Eintritt frei, Spenden erwünscht
Hinweis:Wir werden unterstützt von der Adalbert-Raps-Stifung und dem Bundesprogramm "Demokratie leben".
Kooperation:Bayerischer Flüchtlingsrat - Projekt Bleib in Bayern (aus dem Netzwerk BAVF - Bayerisches Netzwerk für Beratung und Arbeitsmarktvermittlung für Flüchtlinge)
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Politik und Gesellschaft
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.