Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Lebendige Erinnerungskultur
 
Di, 23.01.2018, 19.30-21.00 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 
 Stummfilme: NS-Zeit in Bayreuth
 Vorführung mit Information
 
 Vermutlich aus den Beständen der ehemaligen NS-Gaufilmstelle sind drei Kurzfilme erhalten, die in digitalisierter Form gezeigt und erläutert werden. Zu sehen sind Erinnerungsbilder aus den Jahren der "nationalen Erhebung" Deutschlands (1933), die Einrichtung des "Braunen Hauses" der NSDAP, Gau Bayerische Ostmark (1933) sowie der Sporttag der Reichswaltung des Nationalsozialistischen Lehrerbundes (1940). An verschiedenen Bayreuther Schauplätzen ist lokale und regionale NS-Prominenz zu sehen; Aufmärsche, Volksreden und der Kontakt der NS-Führer zu ihren Anhängern erwecken den Eindruck einer heilen Welt.
Die jeweils etwa 15-minütigen Schwarzweiß-Stummfilme, die primär zu Propagandazwecken produziert wurden, enthalten Zwischentexte, teils in gereimter Form.
 
Referenten: Dr. Norbert Aas, Historiker, Bayreuth, Uwe Hoffmann, medienpädagogischer Referent i. R.
Kosten: Eintritt frei, Spenden willkommen
Kooperation: Historischer Verein für Oberfranken
  
 Gebäude für Rollstuhlfahrer zugänglich mit barrierefreiem WC  Rollstuhlfahrer mit Anmeldung mit Anmeldung
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Lebendige Erinnerungskultur
 

 
 (c) 2014 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V. Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Impressum