Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Lebendige Erinnerungskultur
 
Sa, 08.07.2017, 9:00-19:00 Uhr, Volksfestplatz Bayreuth
 
 "Die reichen Spuren jüdischer Kultur in der Fränkischen Schweiz"
 Exkursion
 
 
 Fränkische Städte und Dörfer waren lange ein Zentrum jüdischer Kultur. Fast 1000 Jahre jüdische Geschichte haben große Gelehrte hervorgebracht und etliche Synagogen entstehen lassen. Davon zeugen historische Gebäude, Erinnerungstafeln, Mahnmale und über 100 jüdische Friedhöfe.
Wer sich auf jüdische Spurensuche macht, wird sich erinnern - und zwar genauso an die schreckliche Zeit der Judenverfolgung während des Nationalsozialismus als auch an ein äußerst fruchtbares Zusammenleben von christlichen und jüdischen Franken.
Prof. Dr. Popp wird uns die kulturellen Spuren der jüdischen Gemeinden in der Fränkischen Schweiz, auch im Raum zwischen Aufseß und Buttenheim, vergegenwärtigen und mit Leben füllen.
 
Referent: Prof. Herbert Popp, Bayreuth
Kosten: 30,- (die Bezahlung erfolgt im Bus; bitte das Geld passend bereit halten)
Anmeldung: Bei Eckhard Blüchel unter 0921/3 03 21 oder eckhard.bluechel@yahoo.de
Hinweis: Abfahrt und Rückkunft am Volksfestplatz Bayreuth
Kooperation: Frankenbund e. V. Gruppe Bayreuth; Historischer Verein e. V. Bayreuth
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Lebendige Erinnerungskultur
 

 
 (c) 2014 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V. Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Impressum