Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Schwerpunkt-Thema
 
Do, 16.11.2017, 19.00 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Kleiner Saal, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 
 Palliativmedizin
 Fürsorge am Lebensende
 
 Die Angst vor dem Tod begleitet wohl fast alle Menschen - und sie wird oft größer, je näher er rückt.

Schon viele Jahre gibt es für die Begleitung in dieser letzten Lebensphase gute Angebote in Bayreuth. Eines davon ist die palliative Versorgung am Klinikum - oder auch zuhause.

Was aber heißt eigentlich palliativ? Wie sieht die besondere Begleitung hier aus? Welche Möglichkeiten der Versorgung schwersterkrankter und sterbender Patienten in Bayreuth und Umgebung gibt es genau?

An diesem Abend stellen die Mitarbeiterinnen der Palliativstation am Klinikum und die sogenannte "SAPV" (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) ihre Arbeit vor und stehen für Rückfragen zur Verfügung.
 
Referentinnen: Susanne Dietze, Fachärztin für Palliativmedizin und Anästhesie, Bayreuth, Leiterin der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung am Klinikum Bayreuth (SAPV), Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen Bayreuth, Dr. med. Sabine Gernhardt, Bayreuth, Chefärztin der Palliativstation Bayreuth, Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin, Palliativmedizinerin und Schmerztherapeutin, Dr. Ursula Weiskopf, Leitende Oberärztin der Palliativstation, Bayreuth, Fachärztin für Innere Medizin
Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht
Kooperation: Bayer. Krebsgesellschaft e.V.; Ärztlicher Kreisverband Bayreuth; Albert-Schweitzer-Hospiz Bayreuth; Bayreuther Hospizstiftung; Hospizverein Bayreuth e.V.; Palliativstation des Klinikums Bayreuth
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Schwerpunkt-Thema
 

 
 (c) 2014 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V. Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Impressum